Aktuelles

2019-05-06

Studenten Projekt in Bukarest

Vom 6. bis zum 10. Mai 2019 fand die fünfte Ausgabe der IP-Woche statt. Das von uns und der FH Kärnten - Carinthia University of Applied Sciences (CUAS) organisierte Projekt wurde dieses Jahr in Zusammenarbeit mit der Carol Davila University of Medicine and Pharmacy in Bukarest abgehalten.

Rund 40 Teilnehmer aus Finnland, Österreich, Deutschland, Polen und der Türkei sowie ProfessorInnen, tauschten sich bei zahlreichen wissenschaftlichen Sessions und Gruppenaktivitäten aus. In intensiven wissenschaftlichen Gesprächen befassten Sie sich mit dem Thema „Inkontinenz bei Menschen mit Adipositas“ und erarbeiteten konkrete Ansätze zur Optimierung der Pflege und Versorgung sowie zur Steigerung der Lebensqualität von Inkontinenzbetroffenen. Während der IP-Woche erforschten die Teilnehmer, in wie weit Adipositas und Inkontinenz die Lebensqualität beeinflussen können. Es wurden mehrere Studienberichte vorgetragen und Referate präsentiert, um die wissenschaftlich belegten Fakten aus allen sechs Ländern miteinander zu vergleichen. Die Analysen bezogen sich auf aktuelle Studienergebnisse. Sie berücksichtigten Alters- sowie Geschlechtsunterschiede und halfen den Teilnehmern dabei, praktische Verbesserungsvorschläge bei der Kranken- und Langzeitpflege zu erarbeiten. „Die internationale Zusammenarbeit zwischen den Universitäten/Hochschulen und der Industrie war erneut eine Win-Win-Situation.“ resümiert die Leiterin des IP-Projekt-Koordinationsbüros der TZMO.

» Zurück
Aktuelles
Um die Nutzung der Webseite zu optimieren und Statistiken zu erstellen, werden auf der Webseite Cookies verwendet. Mit der Nutzung dieser Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu
Einverstanden