Aktuelles

photopach10.jpg
2012-04-25

Toruner Tage der Langzeitpfelege, 18-20. September 2012

Am 18.-20. September 2012 findet in Toruń (Polen) die XV. Internationale Konferenz für Langzeitpflege statt, dieses Jahr unter dem Motto „Verantwortungsbewusste Betreuung unselbständiger Personen“. Es ist das wichtigste dem Pflegebereich gewidmete Ereignis in Polen, an dem jedes Jahr über ein Tausend Personen aus ganz Europa teilnehmen. Seit 15 Jahren wird die Konferenz durch ein polnisches Unternehmen mit globaler Reichweite – Thorner Betriebe für Verbandstoffe AG (TZMO) – organisiert. Seit der ersten Auflage ist die Polnische Gerontologiegesellschaft unser Partner sowie sachlicher Schirmherr der Konferenz. Wir arbeiten auch mit europäischen Organisationen zusammen, wie z.B. European Association for Directors and Providers of Long-Term Care Services for the Elderly E.D.E.

Als Schwerpunkt einer der Vorlesungsrunden während der diesjährigen Konferenz haben wir physiotherapeutisches Verfahren und effektive Rehabilitation der Patienten in der täglichen Praxis gewählt. Auf diese Weise wollen wir Lösungen fördern, welche positive Ergebnisse bringen und nachahmenswert sind.

Wir laden Sie ein, an der bereits erwähnten Vorlesungsrunde als Referent/-in teilzunehmen. Referatsvorschläge können alle Langzeitpflegeeinrichtungen anmelden, die sich durch neue Entwicklungsrichtungen und einzigartige Lösungen im Bereich der Physiotherapie und Rehabilitation auszeichnen. 

Die September-Konferenz ist für Sie eine gute Gelegenheit, Ihre Erfahrungen mit anderen Langzeitpflegeeinrichtungen auszutauschen und für gute Lösungen in ganz Europa zu werben.

Diejenigen, die interessiert sind, im Rahmen der vorgenannten Vorlesungsrunde einen Vortrag zu halten, mögen sich bitte mit dem Konferenzbüro in Kontakt setzen. In Ihrer Anmeldung geben Sie bitte die Anschrift Ihrer Einrichtung an, beschreiben sie die bei Ihnen angewendeten guten Praktiken und ihre Ergebnisse. Über die Wahl der Referent/-innen entscheidet das Wissenschaftskomitee der Konferenz.  

Mehr dazu finden Sie auf der Webseite: www.muchmorethancare.com

Grundsätze der Präsentationen während der Vorlesungsrunde „Gute Praktiken im Rahmen des physiotherapeutischen Verfahrens und der Rehabilitation der Patienten“

Diese Vorlesungsrunde findet am 19. September 2012 von 16.00 bis 17.30 Uhr statt. Jede Präsentation soll nicht länger als 15 Minuten dauern.

Diese Vorlesungsrunde wird ins Polnisch, English, Deutsch und Russisch übersetzt.

Den Vortragenden in dieser Vorlesungsrunde gewähren wir:
- Kost und Logis während der Konferenz
- gebührenfreie Teilnahme an der Konferenz
- Rückerstattung der Reisekosten nach Toruń 

In Ihrer Anmeldung geben Sie bitte folgende Informationen an:
1. Beschreibung der guten Praktiken in einer der vier Fremdsprachen:
Deutsch, Englisch, Russisch oder Polnisch (etwa 2 bis 3 Seiten in Word, Schriftgröße 12, Zeilenabstand 1,5)
2. Personaldaten der vortragenden Person mit kurzer Beschreibung der Berufserfahrung 
3. Aktuelle Telefonnummer und E-Mail Adresse 

Themenbereiche:
Physiotherapie in der Langzeitpflege 
Möglichkeiten der Anwendung von physiotherapeutischer Behandlung bei Patienten in Langzeitpflegeeinrichtungen 
Medizinische Rehabilitation, darunter: 
- Bewegungsrehabilitation 
- Psychologische Rehabilitation 
- Soziale Rehabilitation
Therapiemöglichkeiten bei Kommunikationsstörungen 
Innovative Methoden der Rückgewinnung von der körperlichen Leistungsfähigkeit der Patienten: 
- nach Gehirnstörungen infolge von Krankheit, Trauma oder genetischem Defekt 
- nach Wirkbelsäulenverletzungen
- nach Verletzungen des Bewegungsapparats
Vorbeugung und Behandlung der Spastik

Lassen Sie uns Ihre Anmeldungen bis zum 20. Juni 2012 an folgende Adresse zukommen:

ECOD TZMO SA
ul. Żółkiewskiego 20/26
87-100 Toruń 
(mit dem Zusatz „Toruner Tage der Langzeitpflege“)
oder per E-Mail: ecod@tzmo.com.pl

Das Wissenschaftskomitee der Konferenz wählt die interessantesten Projekte aus, die während der Vorlesungsrunde über gute Praktiken in Langzeitpflegeeinrichtungen präsentiert werden. 

Ansprechpartnerin:
Hanna Szymkiewicz
E-Mail: Hanna.Szymkiewicz@tzmo.com.pl
Tel. +48 723 185 150, +48 56 612 35 60

» Zurück
Aktuelles
Um die Nutzung der Webseite zu optimieren und Statistiken zu erstellen, werden auf der Webseite Cookies verwendet. Mit der Nutzung dieser Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu
Einverstanden