Aktuelles

DSC_0082.JPG
2013-05-08

TZMO Deutschland feiert Einweihung in Biesenthal

Die ca. 1000 qm große Logistikhalle in dem Logistikzentrum der TZMO Deutschland GmbH in Biesenthal konnte im Rahmen einer feierlichen Eröffnung am 07. Mai 2013 in Betrieb gehen.

 

 

 

 

Nach einer kurzen Baugenehmigungszeit und trotz widrigster Witterungsverhältnisse konnte die Anlage mit einem Investitionsvolumen in einstelliger Millionenhöhe planmäßig in Betrieb genommen werden. Die Einweihung begann mit einem hohen Besuch. Brandenburg Wirtschaftsminister Ralf Christoffers wurde von dem Vorstandvorsitzenden der TZMO Unternehmensgruppe, Jaroslaw Jozefowicz und dem Geschäftsführer der TZMO Deutschland GmbH, Piotr Daszynski  zu einem Rundgang durch das Firmengelände in Biesenthal eingeladen. Der Minister zeigte sich sehr beeindruckt angesichts der schnellen Entwicklung der polnischen Firma in Biesenthal.

An der Eröffnung des neuen Lagers nahmen mehr als 50 eingeladene Gäste aus der lokalen Stadt- und Kreisverwaltung, Geschäftspartner aus der Region sowie die Mitarbeiter der TZMO Deutschland GmbH teil. Neben dem Geschäftsführer Piotr Daszynski und dem Vorstandsvorsitzenden Jaroslaw Jozefowicz, sprachen auch der Bürgermeister von Biesenthal, André Stahl, der Finanzdezernent der Kreisverwaltung Barnim, Dr. Jörg Mocek sowie die Leiterin der Pommerschen Speziellen Wirtschaftszone, Teresa Kaminska. Sie alle unterstreichen die Bedeutung von TZMO als Arbeitsgeber für die Region und gratulierten zu dem imposanten Wachstum in den letzten Jahren.

Der Geschäftsführer der TZMO Deutschland GmbH freut sich über die Erweiterung des Logistikzentrums, die sehr wichtig für die Entwicklung der Firma auf dem deutschen Markt ist: „Die Erweiterung sei notwendig geworden, nachdem die vorhandenen Logistikflächen aufgrund des kontinuierlich steigenden Absatzes in den vergangenen Jahren an ihre Grenzen gestoßen seien“, sagte Piotr Daszynski.

Zum Abschluss der feierlichen Eröffnung besuchte der polnische Botschafter aus Berlin, Jerzy Margański, die neue Investition von TZMO. Es beeindrucke ihn, wie sich die polnische Firma auf dem deutschen Markt entwickelt hat: "Das ist großartig", so der Botschafter.

Die neue Logistikhalle mit ca. 1000 qm Nutzfläche verfügt über 2000 Palettenplätze und wird in der Zukunft als Vorratslager für Medizin- und Hygieneprodukte sowie Marketinglager  dienen. Durch den Ausbau des Logistikzentrums werden neue Arbeitsplätze geschaffen. „Wir planen bereits weitere Investitionsschritte hier in Biesenthal und sind sehr froh darüber, dass wir von der Stadt Biesenthal und der Region unterstützt werden“, sagte der Vorstandsvorsitzende der TZMO Unternehmensgruppe, Jaroslaw Jozefowicz.

» Zurück
Aktuelles
Um die Nutzung der Webseite zu optimieren und Statistiken zu erstellen, werden auf der Webseite Cookies verwendet. Mit der Nutzung dieser Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu
Einverstanden