Das internationale TZMO Studentenprojekt über Inkontinenz

logo
Zum vierten Mal fand das internationale TZMO Studentenprojekt über Inkontinenz statt. Das erste Mal nahmen im Projekt die Medizinstudenten aus der Universität in Debrecen teil. An der Umsetzung des Projektes waren in diesem Jahr zwei Unternehmen der TZMO Capital Group beteiligt: ​​die deutsche TZMO Deutschland GmbH aus Biesenthal und die ungarische Bella-Hungária Kft. aus Egerszalok. Das diesjährige Thema des Projekts betraf die Auswirkungen von Inkontinenz auf das Selbstwertgefühl in verschiedenen Altersgruppen. Die Verbreitung von Informationen über Inkontinenz spielt eine große Rolle bei der Stärkung des Selbstwertgefühls bei Personen, die an Inkontinenz leiden, unabhängig von ihrem Alter.

TZMO freut sich über das wachsende Interesse an diesem Projekt und die wachsende Teilnehmerzahl. Das Niveau ist sehr hoch und in diesem Jahr arbeiten die Studenten an vielen faszinierenden Ideen zum Thema Inkontinenz und Selbstwertgefühl. Das Projekt spielt eine große Rolle bei der Sensibilisierung und Verbreitung von Informationen über Inkontinenz und dem Umgang mit ihr.

Aktuelles
Um die Nutzung der Webseite zu optimieren und Statistiken zu erstellen, werden auf der Webseite Cookies verwendet. Mit der Nutzung dieser Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu
Einverstanden